Montag, 9. November 2009

Verschwiegenheit hoch drei!

Das Brot war alle und so wollte ich heute morgen Brötchen mit zur Arbeit nehmen. Da ich bei Kamps schon mal gehört habe, dass die Schweinefett in verwenden, bin ich zu einer anderen Bäckerei gegangen. (An den Namen kann ich mich nicht erinnern.) Da habe ich gefragt, ob bei denen Schweinefett verwendet wird.
"Nein, nein!", sicherte mit die Dame.
"Sicher?", fragte ich.
"Ja, ja" antwortete sie, schien aber eigentlich keine Ahnung zu haben.
Ich hakte nach: "Welche Art von Fett nutzen sie dann?"
"Keine!", behauptete sie. "Wir nehmen nur Mehl und Eier und Milch und Hefe."
"Ich backe doch auch," sagte ich, "irgendeine Art von Fett braucht man unbedingt." Und ich habe versucht ihr zu helfen: "Butter, Pflanzenöl..."
Dann kam die Hammer-Antwort: "Das kann ich Ihnen nicht sagen. Ich kann Ihnen doch nicht unsere Rezepte verraten!"

No komment!

Kommentare:

  1. Oh man, an was für Deppen man gerät*kopfschüttel*
    unglaublich.
    Das mit dem Schweinefett war ja für mich als Nicht-Moslem nie ein Thema, aber ich hatte letztens davon gehört, dass wohl Schweinefett verwendet würde und ich mich noch fragte, obs nicht auch anders ginge, da ich wirklihc nur selten Fleisch und ungern sowas zu mir nehmen wollte.
    Naja,...selber backen wäre da wohl die etwas unpraktikablere aber sicherere Lösung...da weiss man was drin ist:-)
    Hast du denn letztendlich dort etwas gekauft oder es sein gelassen?
    Also ich hätte ja drauf verzichtet. Wo die Bedienungen unfreundlich oder patzig sind geh ich sowieso ungern oder wenn ich drauf verzichten kann gar nicht mehr hin.
    Gruß,
    die Fliegerin Bine

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich tatsächlich sprachlos rausspaziert.
    Und gehe natürlich nie wieder hin. :)

    Aber in Düsseldorf soll es eine Kette geben, die alles ohne Schweinefett macht. In meinem Städtchen haben die leider keine Filiale.

    AntwortenLöschen

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de